Das Event Stabhochsprung in Recklinghausen

Ein eigens konstruierter Laufsteg, der per Laser vermessen wird und die Unebenheiten des Marktplatzes ausgleicht. Der Belag des Laufsteges ist sehr schnell. Dadurch ergibt sich ein hohes Lauftempo für die Athleten.

Durch diese hohe Anlaufgeschwindigkeit, die knappen Abmessungen des Laufstegs und die Windanfälligkeit (Häuserschluchten / Seitengassen) ist die Anlage sehr schwer zu springen. Nur technisch gute Stabhochspringer sind dazu in der Lage.

Einmal im Jahr
ist alles anders

Da verwandelt sich der idyllische Recklinghäuser Altstadtmarkt in eine bunte Sportarena. Immer dann, wenn die Topstars der nationalen und internationalen Stabhochsprung-Szene einfliegen, um sich beim “Recklinghäuser Marktplatzspringen” zu messen.

Das Medieninteresse ist riesig, wenn beim Recklinghäuser Marktplatzspringen, dem ältesten seiner Art in Deutschland, die Athleten den Anlaufsteg betreten.

Das Recklinghäuser Marktplatzspringen ist schon lange ein Publikumsmagnet und immer ein Besuch wert.

Nicht nur die Springer, sondern auch das Rahmenprogramm sorgen für Abwechslung während der Wettkämpfe.

So war es schon immer…